14. und 15. September 2024 in Empfingen
 

Auf dem HOHENZOLLERN-MARKT ist erstmals eine Entdeckungsreise durch Hohenzollern erlebbar, die so bisher nicht möglich war. Der Markt besticht durch ein hochwertiges, ausgewähltes Angebot sowie eine besonders originelle Markt- und Dorfgestaltung. So kann in einem attraktiven Umfeld die ganze Bandbreite der hohenzollerischen Heimat mit allen Sinnen entdeckt werden. Die Veranstaltung unterstützt ein neues „Hohenzollern-Heimatbewusstsein“ auf einem „Marktplatz der Kommunikation“, der die Generationen und Gemeinden verbindet. 

 An über 50 Marktbuden, Scheunen und Offenflächen werden typische Produkte der Region Hohenzollern präsentiert. Traditionelle und innovative Angebote aus unterschiedlichsten Bereichen zeigen in einem bunten Markttreiben die Besonderheiten Hohenzollerns auf. Zu erleben sind Handwerker in historischer Kluft bis hin zu den jungen Start-Ups mit ihren neuen Ideen und Erfindungen. Zu genießen sind überlieferte Gerichte der schwäbisch-hohenzollerischen Küche, aber auch die neue, kreative Kochkunst der Region. Die Szene der einfallsreichen Spirituosenwelt sowie handwerkliche Craftbeer-Produzenten haben ebenfalls ihren Platz. Ein äußerst attraktives Programm hohenzollerischer Künstler lädt auf drei Bühnen zum Zuhören und Zuschauen ein – Mundart, Musik, Gesang und Tanz. So entsteht ein wertvoller und gleichwohl überraschender Markt, auf dem Tradition und Moderne entdeckt, erlebt und geschmeckt werden kann. Empfingen sendet mit diesem Marktformat ein starkes Signal. Als erste Gemeinde der Region geht man mit dem HOHENZOLLERN-MARKT neue Wege auf uralten Pfaden: innovativ zurück zu den Wurzeln! 



Lesen Sie das Magazin zum Hohenzollern Markt (PDF-Download)